Netzwerktreffen Nachhaltigkeit
“Nachhaltigkeit fördern” | Mai 2021

Gründende, Sozialunternehmer:innen, NGOs und Start-ups brauchen vieles und alles auf einmal: Reichweite, Netzwerk, Funding, einen Platz im Inkubator , Know-how, Mitarbeiter:innen und und und. Wo aber anfangen?

Wir bringen vier großartige Speaker:innen auf die Bühne, die Licht ins Dunkle bringen und nicht über Herausforderungen, sondern Lösungen sprechen! Daniela gibt Einblicke in das Reflecta.Network und erklärt, wie du die richtigen Menschen triffst. Christina von der Betterplace Academy berichtet, was oft an Wissen fehlt und wie sie konkret unterstützen. BonVenture unterstützt die SDGs… und Gründende mit Geld für gute Ideen! Und auch das Impact Hub Berlin ist dabei und berichtet aus ihrer spannenden Perspektive.

Daniela Mahr | Reflecta.Network

Das Reflecta Network ist das beste aus Dating-App, Linkedin und Facebook – maßgeschneidert auf die Nachhaltigkeitszene. Einmal angemeldet, findest du innerhalb vin Minutuen Co-Gründende, Ehrenamtliche und mehr. Und die Person dahinter? Daniela! In ihrem Beitrag gibt sie uns einen Blick in das Netzwerk, hinter die Kulissen und berichtet, wie es zum Netzwerk kam. Schalte ein, lausche 20 Minuten Input und spannenden Fragen.

Anna Sophie Lott | BonVenture

Emmy, Follow Fish, kaputt.de – alle haben gemein, dass sie von BonVenture gefördert wurden. Anna Sophie berichtet, was es dafür braucht, wie sich die Fördertöpfe zusammensetzen und welche Kriterien sie anlegen bei der Förderung. Für wen VC und mehr bisher Kauderwelsch war, der/die sollte mal vorbeischauen! Und alle anderen ebenso.

Leon Reiner | Impact Hub Berlin

Leon ist Gründer des Berliner Ablegers der Impact Hubs. Nach einer kurzen Vorstellung reißt leider seine Verbindung ab. Meine Empfehlung: Drinbleiben, Christina zuhören, anschließend geht das Wort wieder zurück an ihn. Gerade berichtet uns Leon noch vom derzeitigen Impact Hub, schon gibt er Info über die Gründung des größten Impact Hubs Europas! Wie das System funktioniert, was es kostet, was du dort findest – all das hörst du hier und später in der offenen Fragerunde.

Christina Wegener |  Betterplace Academy

Know-how von Expert:innen für alle NGOs – das bietet die Betterplace Academy auf ihrer virtuellen Plattform. Im Hintergrund das Netzwerk von Betterplace und vorne raus aus der digitalen Tür gehen Gründende und NGO-ler:innen mit Wissen in Fragen zu Kampagnenarbeit, Newsletter, Webseitenbau und mehr. Wie es dazu kam und wie auch Corona die Entwicklung förderte, berichtet uns Christina. Spannende Fragen, tolle Antworten und du mit dabei – hier!

Abschließende Diskussion

Die Zuhörenden haben den 4 Speaker:innen noch einmal die Bälle zugespielt. Es gibt noch einmal interessante Fragen aus dem Publikum und spannende Einblicke in die Organisationen. Die Runde fiel dieses Mal etwas kürzer aus. Qualität pro Zeit ist damit noch um ein Vielfaches höher als sonst 😉