Netzwerktreffen Nachhaltigkeit
“Nachhaltigkeit in der Lieferkette” | April 2020

Unsere Klamotten, Computer, Smartphones und Lebensmittel reisen mehr als manche Bürger:in. Bis wir sie in den Händen halten, wurden sie auf unterschiedlichsten Kontinenten unter verschiedensten Bedingungen gefertigt – im Kopf haben wir dabei Bilder von einstürzenden Fabriken und Kinderarbeit.

Das Lieferkettengesetz kommt, was aber bedeutet das für uns und Unternehmen? Was sind Herausforderungen? Was passiert da wirklich und wie lässt sich Nachhaltigkeit und Fairness in die Lieferkette bringen? Darüber sprache vier großartige Speaker:innen: Dr. Katharina Reuter vom Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft gab uns einen Einblick in die aktuelle Situation und nötige Veränderungen. Henning von Truesday und Carsten von Shift(phones) sprachen über Lösungen auf Produktebene und zeigen auf, was sie schon alles mitbekommen haben. Miriam von Sustainabill zeigte, wie Unternehmen Daten über ihre Lieferkette gewinnen und den Austausch mit Lieferant:innen nutzen können, um Veränderung zu bewirken.

Dr. Katharina Reuter | Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft

Wer bisher nicht vom BNW e.V. gehört hatte, sollte dringend einschalten und genau zuhören. Katharina spricht vom Wachstum und wirken des Vereins, über Meilensteine und die Notwendigkeit, sich in einem Verband zu organisieren. Katharina und der BNW geben der nachhaltigen Wirtschaft eine Stimme – die sich kürzlich auch zum Lieferkettengesetz äußerte! David gegen Goliath, BNW gegen den Bundesverband Deutscher Industrie? Höre rein, erfahre mehr und lass dich inspirieren!

Hier findest du die Präsentation.

Henning Reiche | Truesday

Henning kommt aus der Hotellerie, hat zusammen mit Shai Hoffmann gearbeitet und berichtet hier von seinem jungen Baby: Dem ersten True-Cost-Kaffee! Faire Löhne für die Bauern, Ausgleich der Umweltschäden und noch dazu super lecker – klingt spitze, ist spitze! Höre rein und lass dir erzählen, was die Hürden beim Aufbau seines Unternehmens waren/sind und wieso es ihn auch in einer Welt mit Fairtrade und Bio braucht.

Hier findest du die Präsentation.

Miriam Gogel | Sustainabill

Wir wollen unsere Lieferkette prüfen, Risiken erkennen und angehen. Dafür braucht es den Dialog mit Lieferanten! Dass dieser schwierig ist, weiß Miriam. Mit Sustainabill gehen sie das Thema digital an, aggregieren Informationen und machen diese nutzbar. Sie unterstützen beim Austausch, gehen die großen Firmen an und hier gibt’s den Blick hinter die Kulissen. Spannend!

Hier findest du die Präsentation.

Carsten Waldeck | Shift(phones)

Nachhaltige Elektrogeräte, vom Smartphone bis zum Laptop, bieten Carsten und sein Bruder. Dass der Aufbau einer solchen Marke in unserer heutigen Welt nicht einfach fällt, erschließt sich. Carsten berichtet von ihrer eigenen Fabrik, dem Wert der seltenen Erden in seinen Geräten und gibt tiefe Einblicke in die Situation und kommende Schritte. Super spannender Input, der zu erhellenden Momenten führt.

Abschließende Diskussion

Hier kommen noch einmal alle zu Wort! Viel gefragt wurde nach der aktuellen Situation durch Corona und den Zielgruppen der Unternehmen, worauf Carsten und Henning eingehen. Außerdem: Wer zahltüber 20€ für das Kilo Kaffee? Wie können die Shift-Geräte so günstig sein? Großartigen Input gab es auch von Katharina und Miriam von Sustainabill gibt noch einmal Einblick in die Tiefe der Lieferantenbeziehungen. Finale! Schau rein.